Vielen Dank! – Spendenaktion für den Bus sehr erfolgreich beendet

Nach der Demonstration „Frauen* gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit“ am 10. März 2018 in Cottbuser wurde der Bus des Projekts „OTTO“ von Chance e.V. vermutlich durch Rechte zerstört. Um die Reparatur des Busses finanzieren zu können, starteten Chance e.V., Women in Exile & Friends und Opferperspektive e.V. am 14. März gemeinsam einen Spendenaufruf. Wir sind tief bewegt über die vielen Spenden, die in so kurzer Zeit für den zerstörten Otto-Bus eingegangen sind. Vielen, vielen Dank für die großzügige Unterstützung, für die Solidarität und schnelle Hilfe. Sie macht uns Mut weiterzuarbeiten und zeigt: wir sind viele und wir sind stark! Mit Eurer/Ihrer Hilfe kann der Bus nun repariert werden, um weiter für die wichtige Integrations- und Begegnungsarbeit des Vereins Chance e.V. durch den Landkreis Märkisch-Oderland zu rollen.

Sollten mehr Spenden für den Bus eingehen als für die Reparatur benötigt, fließen die Überschüsse in den Hilfsfonds für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung des Verein Opferperspektive e.V.

Spendenquittungen werden Anfang des Folgejahres verschickt.

     Judith Porath                                                     Fabian Brauns                                                 Elizabeth Ngari

Opferperspektive e.V.                                              Chance e.V.                                           Women in Exile & Friends

, , , , , , , , ,