Spenden

Spendenaufruf nach Brandanschlag auf einen Döner-Imbiss

Ein Brandanschlag in der Nacht des 22. Juni 2006 auf einen Döner-Imbiss in Ortrand, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, vernichtete die Existenzgrundlage einer türkischen Familie. Ein Zusammenschluss lokaler Bürgerinnen und Bürger, Politiker und Unternehmer ruft zu Sach- und Geldspenden für eine Wiedererrichtung auf. […]

Spendenaufruf für Ermyas

Ein 37-jähriger Deutscher wurde nach einem rassistischen Angriff in der Potsdamer Innenstadt lebensgefährlich verletzt. Der aus Äthopien stammende dunkelhäutige Ernyas M. musste in ein künstliches Koma versetzt werden. Der Angriff ereignete sich am frühen Morgen des 16. April an einer […]

Spendenaktion für Skinhead-Opfer Orazio Giamblanco

Wie in den vergangenen Jahren spenden auch diesmal Leserinnen und Leser des Tagesspiegel für den schwer behinderten Italiener Orazio Giamblanco. Zur Unterstützung des 1996 von einem Skinhead mit einer Baseballkeule lebensgefährlich verletzten Mannes und seiner Familie sind bis zum 10. […]

Viele Menschen halfen Gunnar S.

Im Mai 2005 hatte ein Mitarbeiter der Opferperspektive mit einem Tagesspiegel-Redakteur Gunnar S. besucht, der ein Jahr zuvor von drei rechten Männern und zwei Frauen in Frankfurt (Oder) auf furchbare Weise gequält und erniedrigt worden war.

Die Brandstifter haben ihr Ziel nicht erreicht

Sie dürfen ihr Ziel nicht erreichen! Unter dieser Parole hatte die Opferperspektive am 1. April 2005 zu Spenden aufgerufen, um Mehmet Çimendağ zu ermöglichen, in Rheinsberg zu bleiben. In der Nacht zuvor war sein Dönerstand von Unbekannten niedergebrannt worden – […]

Dönerimbiss: Wiedereröffnung nach Brandanschlag dank Spenden

Mehmet Cimendag

Im März 2005 war auf Mehmet Cimendags Dönerimbiss in Rheinsberg ein Brandanschlag verübt worden. Seitdem baute er Stück für Stück einen neuen Imbiss auf. Am 12. Dezember 2005 findet um 11 Uhr in der Paulshorsterstr. 1 in Rheinsberg Eröffnung statt. […]

SPENDENKONTO 3813100

Bank für Sozialwirtschaft BLZ: 10020500 IBAN: DE34100205000003813100 Online Spenden Bank für Sozialwirtschaft Vielen Dank!

Spenden für abgebrannten Imbiss in Pritzwalk

Nach dem Brandanschlag (Foto: Claudia Bihler)

In der Nacht zum 7. November 2003 wurde ein vietnamesischer Imbiss-Wagen in Pritzwalk durch einen Brandanschlag völlig niedergebrannt. Vu Van Khao, der Betreiber, steht vor den Trümmern seiner Existenz. Nur Spenden können das ökonomische Aus noch abwenden.

Spenden an die Brüder Guendoul überreicht

Malik und Kamel Guendoul, die Brüder des in Guben zu Tode gehetzten Algeriers Farid Guendoul, sind am 17. April zu einem Besuch in Deutschland eingetroffen.

Tote kehren nicht zurück. Der Mord an Dieter Manzke

Dieter Manzke

In der Nacht des 9. August 2001 wurde Dieter Manzke in Dahlewitz von fünf jungen Männern im Alter zwischen 17 und 22 Jahren in einem leer stehenden Gartenbungalow zu Tode gefoltert. Bei ihrer Festnahme geben sie an, sie hätten sich […]