Über uns

Team und AnsprechpartnerInnen

Im Team der Opferperspektive arbeiten Anne Brügmann, Nadja Hitzel-Abdelhamid, Ingmar Pech, Katrin Meinke, Judith Porath, Martin Vesely, Marcus Reinert, Joschka Fröschner, Hannes Püschel, Ines Krause, Philipp Bieseke, Almut Leiß, Cristina Martín, Jennifer Zachert, Elisabeth Strauch und Julia Stegmann zusammen.

Praktikum

Die Opferperspektive ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Opfer rechter Gewalt einsetzt. Durch ein Praktikum können Menschen an dieser Arbeit teilnehmen und Erfahrungen sammeln. Auf Grund der hohen Arbeitsbelastung durch die aktuelle Angriffslage in Brandenburg ist im Jahr 2017 […]

Stellenausschreibung: Berater_in für Betroffene rechter und rassistischer Gewalttaten in Brandenburg (20 Stunden)

Im Rahmen des Bereichs der »Beratung für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt« beim Verein Opferperspektive e.V. ist zum 1. Januar 2017 eine Berater_innenstelle zu besetzen. In der Beratung von Betroffenen rechter und rassistischer Gewalt beim Verein Opferperspektive arbeiten sieben Mitarbeiter_innen. […]

Beratung von Betroffenen rassistischer Diskriminierung

Rassismus und Ausgrenzung sind zwar geächtet, aber keineswegs verschwunden. Vorbehalte gegen Migranten und Migrantinnen oder Menschen mit Migrationshintergrund sind weitverbreitet. Diese Ansichten zu verändern und zu einem sozialen Klima beizutragen, das allen Menschen gleiche Chancen und gleiche Behandlung zuteilwerden lässt, […]

Impressum

Herausgeberin Opferperspektive e.V. Rudolf-Breitscheid-Straße 164 14482 Potsdam Telefon +49 331 8170000 Telefax +49 331 8170001 Email -mfG0815info-qwr2342 [at] -hfg3453opferperspektive.de-tdg6435 Vertretungsberechtigter Vorstand Dagi Knellessen, Johanna Kretschmann, Stephan Martin Registergericht Amtsgericht Potsdam, Registernummer VR 2045 Mitwirkende Redaktion Opferperspektive Software rcms Redaktionssystem Hosting […]

OPFERPERSPEKTIVE

  An der Seite der Opfer rechter Gewalt Die Opferperspektive ist ein in Potsdam ansässiger gemeinnütziger Verein, der sich für Opfer rechter Gewalt einsetzt. damit jeder Mensch, gleich welchen nationalen, ethnischen, religiösen, sexuell-orientierten oder weltanschaulichen Hintergrunds, frei und ohne Angst […]

Fördermitglied werden

Die Opferperspektive kann und will dafür Sorge tragen, dass die Opfer rechter Gewalt die bestmögliche medizinische, psychologische, rechtliche und politische Unterstützung erhalten. Sie können dazu einen Beitrag leisten und die Opferperspektive verstärken – als Fördermitglied.

Netzwerk

Die Opferperspektive arbeitet mit zahlreichen Initiativen und Vereinen zusammen; sie ist darüber hinaus Mitglied in lokalen Foren und überregionalen Verbänden.

Zusammenarbeit mit UnterstützerInnen

Antifa-Gruppen und Jugendinitiativen, kommunale Bündnisse gegen Rechts und PolitikerInnen sind potenzielle Ansprechpartner, die in der Lage sein können, solidarische Prozesse mit Opfern rechter Gewalt zu organisieren. Aber nicht immer stimmen die Interessen der UnterstützerInnen mit denen der Betroffenen überein.