An der Seite der Betroffenen.

Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren Freund_innen, Angehörige und Zeug_innen an.
Die Beratung ist kostenlos, vertraulich, parteilich und unabhängig von staatlichen Behörden.

Beratung für Opfer rechtsextremer Gewalt

Wenn Sie von rechtsextremer Gewalt betroffen sind, wenden Sie sich an uns.
Wir treffen uns mit Ihnen an einem Ort Ihrer Wahl, damit Sie uns berichten können, was passiert ist. Gemeinsam überlegen wir dann, wie wir Sie unterstützen können.

Wir bieten Ihnen an …

Was Sie tun können …

Informationen und Öffentlichkeit

Information der Öffentlichkeit aus der Sicht der Betroffenen. Dokumentation rechtsextremer Angriffe und ihrer Folgen für die Betroffenen in anonymisierter Form.
Informationsveranstaltungen zum Umgang mit Rechtsextremismus

Kontakt aufnehmen …


[kategorie_vorschau category_name=’aktuelles’]