Schönefeld

Eine sechsköpfige Gruppe alternativer Jugendlicher wurde gegen 3 Uhr in der Woltersdorfer Chaussee an der Kreuzung zur Altglienicker Chaussee von vier 15- bis 23-jährigen Neonazis angegriffen. Die Täter beschimpften einen 15-jährigen Jugendlichen äthiopischer Herkunft mit den Worten »Scheiß Nigger« und »Deutschland den Deutschen – Ausländer
raus«. Dann verletzten sie den 15-Jährigen mit einem Steinwurf am Kopf.
Das Opfer musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die Neonazis
hatten zuvor NPD-Aufkleber an Laternenmasten geklebt. Zwei der Täter
waren bei dem versuchten Überfall auf eine antifaschistische
Veranstaltung in Rangsdorf am 16.06.06 beteiligt.

Schönefeld

Eine sechsköpfige Gruppe alternativer Jugendlicher wurde gegen 3 Uhr in der Woltersdorfer Chaussee an der Kreuzung zur Altglienicker Chaussee von vier 15- bis 23-jährigen Neonazis angegriffen. Die Täter beschimpften einen 15-jährigen Jugendlichen äthiopischer Herkunft mit den Worten »Scheiß Nigger« und »Deutschland den Deutschen – Ausländer
raus«. Dann verletzten sie den 15-Jährigen mit einem Steinwurf am Kopf.
Das Opfer musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die Neonazis
hatten zuvor NPD-Aufkleber an Laternenmasten geklebt. Zwei der Täter
waren bei dem versuchten Überfall auf eine antifaschistische
Veranstaltung in Rangsdorf am 16.06.06 beteiligt.