Home

Opferperspektive - Beratung für Betroffene rechter Gewalt in BrandenburgAn der Seite der Betroffenen

Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren Freund*innen, Angehörige und Zeug*innen an. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich, parteilich und unabhängig von staatlichen Behörden.


Chronologie

Königs Wusterhausen

Ein Auszubildender kamerunischer Herkunft ist auf dem Weg zu seiner […]

0 comments

Eberswalde

Ein 31-jähriger betrunkener Deutscher beschimpft einen 17-jährigen russischen Geflüchteten in […]

0 comments

Brandenburg an der Havel

Am Abend eskaliert ein bereits seit längerem andauerendes rassistisches Mobbing […]

0 comments

Biesenthal

Um die Mittagszeit ist ein 27-jähriger Mann aus Somalia mit […]

0 comments

Brandenburg an der Havel

Am späten Abend beleidigt eine fünfköpfige Personengruppe einen Mann kamerunischer […]

0 comments

Prenzlau

Ein Mann afghanischer Herkunft, der mit seinem Rad auf der […]

0 comments

Eberswalde

Zwei junge Linke werden beim Austragen von Flyern, die eine […]

0 comments

Aktuelles

Stellenausschreibung

Die Antidiskriminierungsberatung Brandenburg des Vereins Opferperspektive e.V. sucht: Ein*e Berater*in […]

0 comments

Aufruf zur Solidarität mit Miteinander e.V.

Der gemeinnützige Verein Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit […]

0 comments

Prozess wegen rassistischen Übergriff in Prenzlauer Diskothek

Opferperspektive ruft zu Prozessbeobachtung am 4. Oktober auf Am kommenden […]

0 comments

Unerträgliches Ausmaß rechter Gewalt

Unabhängige Opferberatungsstellen registrieren schon jetzt 93 Vorfälle rassistischer, rechter und […]

0 comments

Tagung: Antirassismus in Zeiten rechter Mobilisierung

Die Antidiskriminierungsberatung der Opferperspektive läd ein: Montag, 19. November 2018 […]

0 comments