Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren Freund*innen, Angehörige und Zeug*innen an. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich, parteilich und unabhängig von staatlichen Behörden.

Wir UNTERSTÜTZEN vor Ort

Wir unterstützen Menschen und Initiativen, die sich für Betroffene rechter Gewalt einsetzen, durch Beratungen, Fortbildungen und Material. Gemeinsam setzen wir uns für eine solidarische Gesellschaft ein.

Kontakt aufnehmen

Aktuelles

Spendenaufruf

Wir brauchen 12.180,00 EUR, um die Antidiskriminierungsarbeit der Opferperspektive fortzusetzen. Jede Spende hilft! Seit 10 Jahren berät die Antidiskriminierungsberatung des…

weiterlesen ...

Doppelt heimatlos?

Angelika Nguyen liest, zeigt und kommentiert Ausschnitte aus ihren Texten und ihrem Dokumentarfilm „Bruderland ist abgebrannt“ (1991). Anschließend Gespräch mit…

weiterlesen ...

Chronologie Rechter Angriffe