Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren Freund*innen, Angehörige und Zeug*innen an. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich, parteilich und unabhängig von staatlichen Behörden.

Wir UNTERSTÜTZEN vor Ort

Wir unterstützen Menschen und Initiativen, die sich für Betroffene rechter Gewalt einsetzen, durch Beratungen, Fortbildungen und Material. Gemeinsam setzen wir uns für eine solidarische Gesellschaft ein.

Kontakt aufnehmen

Aktuelles

Offener Brief

17. Mai 2019

Brief an Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Franziska Giffey und Staatssekretär Stefan Zierke Sehr geehrte Frau Ministerin…

weiterlesen ...

Neue Seite der ADB

13. Mai 2019

Die Internetpräsenz der Antidiskriminierungsberatung der Opferperspektive hat ein neues Outfit bekommen. Betroffene von rassistischer Diskriminierung, deren Unterstützer*innen und andere Interessierte…

weiterlesen ...

Chronologie Rechter Angriffe