Bernau bei Berlin

 

Ein 33-jähriger Mann beschmiert die Fassade einer Lagerhalle mit einem Gewaltaufruf gegen den örtlichen Bürgermeister: “Erst Henriette Reker, dann André Stahl”. Die Kölner Politikerin Henriette Reker (parteilos) war am 17. Oktober bei einer Messerattacke schwer verletzt worden. Kurze Zeit später wird der Mann gefasst und gesteht, die Tat aus rechten Motiven begangen zu haben.

Potsdam

Zwei unbekannte Täter pöbeln eine serbische Familie an der Tramhaltestelle Eduard-Claudius-Straße an. Die Familie verlässt die Haltestelle daraufhin, bemerkt aber, dass die beiden Männer sich bücken, um Steine aus dem Gleisbett zu sammeln. Aus Angst vor Steinwürfen flüchtet die Familie.

 

Luckenwalde

Kurz nach Mitternacht wird ein Brandanschlag auf die örtliche Flüchtlingsunterkunft verübt. Bisher Unbekannte werfen einen Brandsatz über die Toreinfahrt, der ca. 20 Meter vom nächsten Gebäude entfernt aufschlägt und sich entzündet. Bei dem Anschlag wird niemand verletzt.

Beelitz

Ein 18-Jähriger wurde auf dem Beelitzer Spargelfest mit einem Schlagring auf den Kopf geschlagen, einen 23-Jährigen, der schlichtend eingreifen wollte, schlug der Angreifer ebenfalls. Er brach ihm den Ellenbogen, riss den Mann zu Boden und trat auf ihn ein, als dieser bereits bewusstlos war. Eine 21-jährige Frau wurde von einer Frau aus der rechten Angreifergruppe ins Gesicht geschlagen.