Wandlitz

Am Badestrand des Liepnitzsees beleidigt und bedroht am Nachmittag ein 33-Jähriger zwei andere Männer rassistisch, sodass diese sich genötigt fühlen, den Strand zu verlassen.

Wandlitz

Am Strand des Badesees steigt gegen 24 Uhr ein 19-Jähriger aus einem PKW und geht auf einen 36-jähriger Mann zu. Dabei zeigt er den »Hitler-Gruss«. Als dieser sich couragiert die neonazistische Begrüßung verbittet, wird er von dem 19-Jährigen attackiert und dabei leicht verletzt.

Wandlitz

Zwei 16-jährige Mädchen wurden in einem Einkaufsmarkt von drei männlichen Jugendlichen rassistisch beschimpft. Anlass war das Kopftuch, welches eines der Mädchen trug. Ein Jugendlicher versetzte einem der Mädchen einen Faustschlag.

Wandlitz

Ein deutscher Staatsbürger wurde Opfer einer Körperverletzung, die sich »gegen links« richtete. Es wurde ein Tatverdächtiger festgestellt. Nähere Angaben liegen nicht vor.

Basdorf

Die schon mehrmals angegriffene deutsch-türkische Familie Canaydin wurde erneut attackiert. Eine Gruppe betrunkener junger Männer versammelte sich vor ihrem Haus, grölte »Heil Hitler« und warf eine Bierflasche gegen das Haus.

Basdorf

Die deutsch-türkische Familie, die am 10.03.02 angegriffen worden war, wurde erneut attackiert. Ein 22-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf die Mutter und drei ihrer Töchter zu und bremste kurz vor ihnen, so dass sie zur Seite springen mussten. Später fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Motorrad auf sie zu, weshalb sie sich wieder durch einen Sprung zur Seite retten mussten.

Basdorf

Eine türkische Familie wurde am Wochenende von vermutlich rassistischen Tätern bedroht. Zwei Männer beschädigten eine Jalousie an der Wohnung. Die Betroffenen berichteten, dass sie schon Ende Februar von einem Mann bedroht worden seien. Dieser habe für das Wochenende eine Party mit »rechtsgerichteten Leuten« angekündigt und das dies der letzte gemeinsame Tag für die Familie werde.

Wandlitz

Mitglieder der Kinder- und Jugend-Fußballmannschaft NK Bosna aus Bosnien-Herzegowina wurden von drei deutschen Jugendlichen im Alter von 15 und 17 Jahren rassistisch angepöbelt und mit Flaschen beworfen. Einer der bosnischen Jugendlichen wurde am Rücken getroffen.

Basdorf

Ein 13-jähriger russischer Übersiedler wurde von zwei 14-Jährigen in einer Schule zusammengeschlagen und rassistisch beschimpft. Das Opfer musste mit Prellungen und Blutergüssen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Klosterfelde

Ein kurdischer Imbiss-Besitzer wurde bereits mehrfach von rechtsextremen Jugendlichen bedroht. Ein 15-Jähriger forderte ihn auf, eine Anzeige gegen ihn und andere wegen Bedrohung, Sachbeschädigung und Beleidigung zurückzunehmen. Sonst werde »ein Molotowcocktail durch die Scheibe« fliegen, drohte er an.

Klosterfelde

Nach mehrmaligen Pöbeleien und Rangeleien zeigte der dunkelhäutige Martin G. seinen Peiniger Paul K. an. Er wurde von ihm als »Neger« und »Bimbo« beschimpft, nach seinem Fahrrad wurde getreten.