Wittstock/ Dosse

Nach einer Auseinandersetzung am Marktplatz zwischen tschetschenischen und deutschen Jugendlichen versammelt sich eine Gruppe von neun Deutschen und zieht u.a. mit Messern und Schlagring bewaffnet vor das Wohnhaus einer tschetschnischen Familie, in der sie die Beteiligten vermuten. Sie hämmern gegen die Tür und rufen rassistische Parolen gegen eine Mutter und ihren 5-jährigen Sohn. Selbst nach Eintreffen der Polizei bleibt die Lage angespannt, es kommt zu wechselseitigen Körperverletzungen.

Chronologie, Rechte Angriffe