Schlagwort des Archive Gerichtsverfahren

Senftenberg: Gerichtsverfahren wegen rassistischer Attacke auf schwangere Frau

Am Dienstag, den 17. Juli 2018, beginnt um 9:00 Uhr am Amtsgericht Senftenberg das Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung an einer schwangeren Frau. Die Opferperspektive begleitet den Prozess und ruft zur solidarischen Prozessbeobachtung auf. Angeklagt ist ein 19-Jähriger aus Großräschen. Ihm […]

Prozess nach Angriff auf Limsdorfer Ortsbürgermeister

Der Prozess wegen rechtem Angriff auf ehemaligen Ortsbürgermeister von Limsdorf wird in Fürstenwalde fortgesetzt. Am kommenden Donnerstag, den 21. Juni 2018, kommt es ab 9.30 Uhr am Amtsgericht Fürstenwalde zur Fortsetzung eines Verfahrens wegen einer rechtsmotivierten Körperverletzung. Der Verein Opferperspektive […]

Gefährliche Normalisierung rechter Gewalt: Alltägliche Angriffe – fehlende Konsequenzen – gesellschaftliche Gefährdung –

grafik-tatmotive_ohne_logo-Seite001

Hintergrundpapier des Vereins Opferperspektive zur Veröffentlichung der Angriffszahlen rechter Gewalt 2015 in Brandenburg. Zur Pressemitteilung vom 1.März 2016 Entwicklung der Angriffszahlen Die Opferperspektive e.V. beobachtete bereits im Jahr 2014 einen Anstieg rechter und rassistischer Angriffe in Brandenburg, für das Jahr […]

Urteil nach rassistischen Beleidigungen und Angriff in Prenzlau

Quelle: OPP

Am 25. April 2014 fand vor dem Amtsgericht Prenzlau eine Verhandlung wegen Körperverletzung und Beleidigung statt. Dem 44-jährigen Angeklagten wurde zur Last gelegt, im Oktober 2012, einen 27-jährigen Bewohner des örtlichen Flüchtlingsheims geschlagen, getreten und rassistisch beleidigt zu haben.

»Fragezeichen«-Prozess wird fortgesetzt

Das Verfahren gegen die drei Angeklagten Maik L., Udo L. und Sebastian K. wird fortgesetzt. Ihnen wird vorgeworfen, am 14. Mai 2005 am Überfall auf den Jugendklub Fragezeichen beteiligt gewesen zu sein. Das Landgericht Cottbus hatte vorgeschlagen, das Verfahren bei […]

Mord an Bernd K.: Revision teilweise erfolgreich, Urteil wegen Strafvereitelung

Bereits im Januar gab der Bundesgerichtshof der Revision eines der Täter von Templin statt. Das Verfahren muss nun erneut vor dem Landgericht Neuruppin aufgerollt werden. Ein weiteres Kapitel in der strafrechtlichen Aufarbeitung des Mordes an Bernd K. fand am 15. […]

Guben: Enttäuschendes Urteil nach Hetzjagd auf Linke

Mit einem Freispruch und einer Bewährungsstrafe endete am 29. April 2009 der Prozess um eine Jagd von etwa 30 bis 50 Rechten auf eine Gruppe Linker auf dem Gubener Stadtfest im Jahr 2006. Vier Geschädigte, die als Nebenkläger aufgetreten waren, […]

Was ist anders nach zehn Jahren?

Gedenkstein für Farid Guendoul in Guben

In den frühen Morgenstunden des 13. Februar 1999 verblutete in einem Hausflur in der Hugo- Jentsch-Straße in Guben der algerische Flüchtling Farid Guendoul. Er wollte sich in Panik vor den ihn verfolgenden rechtsgesinnten Jugendlichen mit einem Sprung durch die Glasscheibe […]

Diskussion: Schärfere Strafen für rechte Gewalt?

Gefängnis in Berlin-Moabit

Dem Bundestag liegt ein Entwurf zur Änderung des Strafgesetzbuches vor, nach dem rassistische, fremdenfeindliche oder menschenverachtende Straftaten schärfer bestraft werden sollen. In einem von der Opferperspektive zusammengestellten Dossier der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung wird die vorgeschlagene Änderung erklärt und […]

Funktionäre der »Heimattreuen Deutschen Jugend« vor Gericht

Am Freitag, den 12. Dezember ab 13.00 Uhr wird vor dem Amtsgericht Zossen gegen Sebastian R. wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Dem Bundesgeschäftsführer der »Heimattreuen Deutschen Jugend« (HDJ) wird vorgeworfen, die Journalistin Andrea Röpke am 4. November 2006 in Blankenfelde verletzt […]

Rassistische Gewalt: Prozess in Bernau

Am Dienstag, den 9. Dezember, wird der Prozess gegen zwei Männer fortgesetzt, die am 19. August 2007 den Deutschtürken Hasan K. vor der Bernauer Diskothek »Musikzelt« rassistisch angepöbelt und schwer verletzt haben sollen.

Zweiter Prozess wegen brutalem rassistischen Angriff auf Restaurant

Am Donnerstag den 13. November 2008 findet vor dem Amtsgericht Perleberg um 09.00 Uhr im Saal 4 ein Prozess gegen vier Mitglieder der rechten Szene statt, die das Restaurant eines Tunesiers überfallen haben sollen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen gemeinschaftliche Sachbeschädigung […]

Familienvater wegen Körperverletzung vor Gericht

Am Donnerstag, den 9. Oktober 2008 beginnt um 9.00 Uhr vor dem Potsdamer Amtsgericht ein Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Musa E. Er soll einen jungen Mann vor seiner Wohnungstür mit einem Tischbein verletzt haben, nachdem eine Gruppe Jugendlicher die […]

Gerichtverfahren nach brutalem rassistischen Angriff in Pritzwalk

Am Mittwoch, den 1. Oktober 2008 findet vor dem Amtsgericht Perleberg um 12.00 Uhr im Saal 4 der Prozess gegen vier Männer statt, die sich wegen eines Überfalls auf ein Restaurant verantworten müssen. Den Mitgliedern der rechten Szene wirft die […]

Über das Stadtfest gejagt: Gubener Rechte vor Gericht

Am Donnerstag, den 11. September 2008 findet vor dem Amtsgericht Guben die Gerichtsverhandlung gegen zwei Männer statt, die sich im Juni 2006 an einem Überfall von etwa 50 Rechten auf alternative Jugendliche beim Gubener Stadtfest beteiligt haben sollen. Der öffentliche […]

Statt Diskobesuch rassistischer Angriff:

Gerichtsverhandlung in Bernau Am 19.08.2007 wurde vor der Diskothek »Musikzelt« in Bernau ein Deutscher türkischer Herkunft von mehreren Männern rassistisch beschimpft und brutal zusammengeschlagen. Rene L. und Rene S. müssen sich am 02.09.2008 um 13 Uhr vor dem Amtsgericht Bernau […]

Gerichtsverfahren zum Angriff auf Gegendemonstranten des sogenannten »Heldengedenkens«

Nach dem Überfall auf eine Gruppe Gegendemonstranten im Vorfeld des Neonaziaufmarsches in Seelow findet am Mittwoch, den 2. Juli 2008 am Amtsgericht Frankfurt (Oder) die Gerichtsverhandlung gegen eine Heranwachsende aus dem Umfeld der rechten Hooligans des FFC Viktoria statt. Der […]

Vor Gericht: Rassistische Gewalt am »Herrentag« 2007

Am Dienstag, den 10. Juni 2008 wird vor dem Amtsgericht Potsdam gegen zwei Heranwachsende wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Sie waren am 17. Mai des vergangenen Jahres, dem sogenannten »Herrentag«, an einem rassistischen Angriff auf zwei schwarze Potsdamer und ihren weißen […]