Chronologie

Detailsuche
  • Stadt

  • Landkreis

  • Datum von / bis :

Frankfurt (Oder)

Quelle: OPP
Landkreis: Frankfurt (Oder)
Stadt: Frankfurt (Oder)

Im Stadtzentrum wird ein libanesischer Geflüchteter von mehreren Personen rassistisch beschimpft und angegriffen. Die Täter stellen ihm ein Bein. Durch den Sturz erleidet der Betroffene einen Bruch der Kniescheibe.

 

Forst

Quelle: OPP
Landkreis: Spree-Neiße
Stadt: Forst

Aus einer Gruppe von Rechten heraus werden vier Kameruner, die das Rosengartenfest besuchen, rassistisch beleidigt und bedroht. Als die Kameruner die Rechten zur Rede stellen, wird einer von ihnen durch einen der Rechten hinterrücks zu Boden gerissen. Ein zweiter Angreifer sprüht dem am Boden liegenden Betroffenen mit Pfefferspray in die Augen. Der auf dem Stadtfest anwesende Sicherheitsdienst schützt die Kameruner vor den Rechten, deren Zahl auf über 15 Personen angewachsen ist.

 

Trebbin

Quelle: MAZ
Landkreis: Teltow-Fläming
Stadt: Trebbin

Mehrere unbekannte Täter beleidigen einen 21-jährigen Kameruner nach dem Verlassen einer Diskothek rassistisch. Als der Betroffene eine Entschuldigung fordert, wird er von den Angreifern gegen den Kopf geschlagen. Auch seine beiden Begleiter, die ihm zu Hilfe kommen, werden von den Tätern geschlagen. Der Angegriffene stellt anschließend fest, dass die Angreifer ihm das Handy geraubt haben.

 

Caputh

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung
Landkreis: Potsdam-Mittelmark
Stadt: Caputh

Durch das geöffnete Fenster einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete wird eine Bierflasche geworfen. Sie zerschellt direkt neben einem der Bewohner, der sich mit zwei weiteren Personen in dem Zimmer aufhält.

 

Eichwalde

Quelle: MAZ
Landkreis: Dahme-Spreewald
Stadt: Eichwalde

Am Rande des Rosenfests greifen mehrere Täter einen Mann an und schlagen auf ihn ein, nachdem sie ihn zuvor rassistisch beleidigt haben.

 

Guben

Quelle: OPP
Landkreis: Spree-Neiße
Stadt: Guben

Gegen die Fassade der bewohnten Flüchtlingsunterkunft in der Deulowitzer Straße werden zum wiederholten Male Bierflaschen geworfen. Mittags werden die Beschädigungen festgestellt. Am Tag zuvor skandierten 6-7 Jugendliche rechte und rassistische Parolen in direkter Umgebung des Heims. Bewohner_innen des Heims berichten davon, dass sie sich massiv bedroht fühlen.

 

Neuruppin

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung
Landkreis: Ostprignitz-Ruppin
Stadt: Neuruppin

Am Abend wird ein 8-jähriges Kind aus Bosnien-Herzegowina, dass mit seiner Mutter die Otto-Grotewohl-Straße entlang läuft, unvermittelt angegriffen und auf den Kopf geschlagen. Der Junge stürzte auf die Straße, seine Mutter erleidet einen Schock.

 

Frankfurt (Oder)

Quelle: OPP
Landkreis: Frankfurt (Oder)
Stadt: Frankfurt (Oder)

An der Strassenbahnhaltestelle „Zentrum“ werden zwei somalische Geflüchtete und ein ägyptischer Student rassistisch beleidigt und geschlagen. Ein hinzukommender Jugendlicher aus Syrien, der den Konflikt schlichten will, wird ebenfalls geschlagen. Die Angegriffen fliehen und werden von den Tätern verfolgt. Erst durch die herbeigerufene Polizei können weitere Attacken schließlich verhindert werden. Den Angreifern wird aus einer in der Nähe stehenden Gruppe von Frankfurter_innen applaudiert.

 

Premnitz

Quelle: Polizei
Landkreis: Havelland
Stadt: Premnitz

Ein syrischer Geflüchteter wird aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus rassistsich beschimpft. Einer der Angreifer schlägt ihn mit einer Holzleiste ins Gesicht.

 

Guben

Quelle: OPP
Landkreis: Spree-Neiße
Stadt: Guben

Eine kamerunische Geflüchtete ist zu Fuß unterwegs, als sie aus einem Auto mit mindestens vier Insassen heraus rassistisch beleidigt wird. Die Beleidigungen ignorierend setzt sie ihren Weg fort. Das Auto fährt ihr daraufhin hinterher und schneidet ihr den Weg ab. Als sie in Richtung Wagen blickt, wird ihr aus dem Auto heraus ein Reizstoff ins Gesicht gesprüht. Bevor sich das Auto mit den Insassen entfernt, lachen diese die Frau aus. Passant_innen, die die Situation beobachten greifen nicht ein und kommen auch nicht zu Hilfe.

 

Rangsdorf

Quelle: OPP
Landkreis: Teltow-Fläming
Stadt: Rangsdorf

Ein 13-jähriger Geflüchteter aus Syrien wird von zwei unbekannten Tätern zunächst vom Fahrrad gestoßen und anschliessend mit einem Schlagring gegen den Oberkörper und die Schulter geschlagen.

 

Welzow

Quelle: OPP
Landkreis: Spree-Neiße
Stadt: Welzow

Ein Teilnehmer der „Ende Gelände“ – Proteste wird auf dem Gelände des Klimacamps von drei unbekannten Tätern angegriffen. Sie fangen ihn in der Nähe der Sanitäranlagen ab und schlagen ihm gegen den Kopf und in das Gesicht. Als er zu Boden geht, treten die Angreifer weiter auf ihn ein. Der Betroffene kann sich losreißen und um Hilfe rufen, woraufhin weitere Campbesucher_innen hinzu kommen. Die Täter können unerkannt flüchten.