Schlagwort des Archive Opferperspektive

Spendenaufruf: Bus nach antirassistischer Demo in Cottbus völlig zerstört

Bus-Otto1

Nach der Demonstration „Frauen* gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit“ am Samstag 10.03.2018 in der Cottbuser Innenstadt wurde der Bus des Projekts „OTTO“ von Chance e.V. vermutlich durch Rechte mutwillig zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Daher rufen […]

Anzahl rechter Gewalttaten in Brandenburg ungebrochen hoch

Der Verein Opferperspektive e.V. hat 2017 im Land Brandenburg 171 rechte Angriffe registriert. Dies stellt einen Rückgang gegenüber den Vorjahren (2016: 221, 2015: 203) dar. Die Zahl der rechten Gewalttaten liegt immer noch deutlich über dem Niveau des Zeitraums von […]

EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH: Veröffentlichung der Jahresstatistik 2017

Pressemitteilung – Innenpolitik Potsdam, 08.03.2018 EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH AM 13.03.2018 Der Verein Opferperspektive veröffentlicht Jahresstatistik 2017 zu rechter und rassistischer Gewalt im Land Brandenburg Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt, deren […]

Die Cottbusser Situation steht zu Recht auf der Agenda des Innenausschusses im Brandenburger Landtag

Die Opferperspektive e.V. begrüßt als Brandenburger Fachberatungsstelle für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt grundsätzlich, dass sich auf Landesebene mit dem Problem rechter Gewalt in Südbrandenburg auseinandergesetzt wird. Deren Ausmaß hat zu einer Situation geführt, die spätestens seit 2016 die […]

Einschüchterungsversuch gegen Berater_innen der Opferperspektive in Cottbus

Pressemitteilung vom 22.01.2018 Innenpolitik-Brandenburg-Cottbus Einschüchterungsversuch gegen Berater_innen der Opferperspektive in Cottbus Nach der rassistischen Demonstration von „Zukunft Heimat“ am Sonnabend in Cottbus kam es zu Bedrohungen gegen Mitarbeiter_innen der Opferperspektive e.V. Die Berater_innen für Betroffene rechter Gewalt wurden im Rahmen […]

Cottbus

Nach einer Kundgebung des rassistischen Vereins „Zukunft Heimat“ in der Innenstadt werden verschiedene Personen angegriffen. Bereits während der Kundgebung kommt es zu Bedrohungen gegenüber Journalist_innen. Ein Kundgebungsteilnehmer versucht einer Journalistin die Kamera aus der Hand zu schlagen. Kurz nach Ende der Veranstaltung schubst ein rechter Hooligan die Journalistin von einer Bank. Ein weiterer Rechter rempelt einen Sozialarbeiter an, so dass sein Handy zu Boden fällt und beschädigt wird. Wenig später versuchen weitere rechte Hooligans Mitarbeiter_innen der Opferperspektive einzuschüchtern und beleidigen sie.

 

Ein Jahr Basiskonto: Für Geflüchtete und Obdachlose dennoch kein sicherer Kontozugang

Das Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin des Türkischen Bundes Berlin-Brandenburg e.V., die Fachstelle Antidiskriminierung der Opferperspektive e.V. und der Migrationsrat Berlin e.V. haben die Umsetzung des sogenannten Basiskontos in der Praxis überprüft. Ein Jahr nach dessen Einführung sind immer noch deutliche Mängel in […]

Urteilsverkündung im Jüterboger Brandanschlagsprozess: Den gesellschaftlichen Rassismus in den Fokus rücken!

Am morgigen Donnerstag wird am Landgericht Potsdam das Urteil gegen Chris P. verkündet, welcher im Lauf des Verfahrens gestand, einen Brandsatz auf die von jugendlichen Geflüchteten bewohnte Unterkunft in Jüterbog geworfen zu haben. Chris P. gab an, die Tat gemeinsam […]

Stellenausschreibung: Projektreferent*in für Antidiskriminierungsarbeit und Einzelfallberater*in zum 01.09.2017 mit einem Stellenumfang von 30 Stunden

Der Verein Opferperspektive berät und unterstützt in seiner Antidiskriminierungsberatung Betroffene von rassistischer Diskriminierung und in seiner Gewaltopferberatung Betroffene von rechten, rassistischen und antisemitischen Gewalttaten im Land Brandenburg. Die Antidiskriminierungsberatung Brandenburg setzt sich über die Einzelfallberatung hinaus für die Etablierung und […]

Stellenausschreibung: Berater_in für Betroffene rechter und rassistischer Gewalttaten in Brandenburg (20 Stunden)

Im Rahmen des Bereichs der »Beratung für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt« beim Verein Opferperspektive e.V. ist zum 1. Januar 2017 eine Berater_innenstelle zu besetzen. In der Beratung von Betroffenen rechter und rassistischer Gewalt beim Verein Opferperspektive arbeiten sieben Mitarbeiter_innen. […]

Ihre Spende hilft

Die Opferperspektive hilft Menschen, die von Neonazis, rechten Cliquenmitgliedern oder rassistischen GelegenheitstäterInnen bedroht oder angegriffen wurden und sie berät und unterstützt Betroffene rassistischer Diskriminierung. Mit ihrer Spende helfen Sie uns dabei.

آدرس تیمِ مشاوره

Kontakt zu den Berater_innen

توجه: ما انگلیسی صحبت میکنیم. به همین جهت لطفا در اولین تماس با این مراکز به انگلیسی صحبت کنید. آنها در صورت لزوم با یک مترجم ارتباط برقرار میکنند. اپفرپرسپکتیو Opferperspektive آدرس Rudolf-Breitscheid-Straße 164 14482 Potsdam تلفن 03318170000 فاکس 03318170001 […]

التواصل مع الفريق الاستشاري

Kontakt zu den Berater_innen

ملاحظة: نحن نتكلم الانكليزية، بامكانك التواصل معنا في البداية باللغة الانكليزية. سنقوم بتأمين مترجم محلف للجلسة في حال الضرورة. جمعية أفق الضحاي Opferperspektive العنوان Rudolf-Breitscheid-Straße 164 14482 Potsdam رقم الهاتف 03318170000 رقم الفاكس 03318170001 البريد الالكتروني info(at)opferperspektive.de الفريق الاستشاري نورد […]

Que faire après une agression raciale ? Vos droits et possibilités en tant que victime, témoin d’acte violent ou parent, proche.

Cette version est une courte version de notre brochure. Cliquez ici pour télécharger notre brochure complète: télécharger le pdf Que faire après une agression? Demander de l’aide Essayez de ne pas vous replier sur vous-même, mais cherchez plutôt l’aide et […]

Контакты работников, которые оказывают консультации

Примечание: Мы говорим и на английском языке! Пожалуйста, обращайтесь вначале на английском языке, в случае необходимости мы можем организовать помощь переводчика. Opferperspektive Адрес: Rudolf-Breitscheid-Straße 164 14482 Potsdam Teлефон: 0331 – 8170000 Факс: 0331 – 8170001 E-Mail: info@opferperspektive.de Консультационная команда Север […]

Prendre contact avec nous

Note: nous parlons anglais! N’hésitez pas à nous contacter directement en anglais si c’est votre langue. Nous travaillons avec des interprètes. Opferperspektive Rudolf-Breitscheid-Straße 164 14482 Potsdam Tel: 0331 – 8170000 Fax: 0331 – 8170001 Email: info(at)opferperspektive.de Equipe de consultation Nord: […]

Консультационные бюро для пострадавших от насилия на почве расовой нетерпимости в других федеральных землях

Консультационные бюро для пострадавших от насилия на почве расовой нетерпимости в других федеральных землях Консультационные бюро, которые Вы найдёте в списке, оказывают помощь пострадавшим от правого и расового насилия как независимые и неправительственные организации по такому же принципу, как и […]

Финансовая помощь и компенсации

Здесь Вы найдёте адреса по вопросам финансовой помощи и компенсаций пострадавшим от правого и расового насилия. Мы советуем Вам ознакомиться с брошюрой «Перспективы после нападения на почве расовой и национальной нетерпимости: Ваши права и возможности как пострадавшего, свидетеля или родственника». […]